Was ist ein amerikanischer Roulettetisch?

Das Layout ist entweder eine Einzel-Null oder eine Doppel-Null. Das Layout im europäischen Stil hat eine einzelne Null, und das Layout im amerikanischen Stil ist normalerweise eine Doppel-Null. Der Roulettetisch im amerikanischen Stil mit einem Rad an einem Ende wird heute in den meisten Casinos verwendet, da er im Vergleich zum europäischen Layout einen höheren Hausvorteil hat. Das Wettlayout des Roulettetisches hat zwei Abschnitte, die aus einzelnen Zahlen und Gruppenwetten bestehen.

Die Innenwetten werden auf eine einzelne Zahl, benachbarte Zahlen oder kleine Gruppen von Zahlen gesetzt, während die Außenwetten größere Gruppen von Zahlen umfassen. Schauen wir uns die Innen- und Außenwetten beim amerikanischen Roulette an. Roulette ist ein Glücksspiel. Es verwendet ein sich drehendes Rad mit entweder 37 oder 38 nummerierten Taschen.

Das Roulette-Kasino-Rad wird in eine Richtung gedreht und eine Kugel wird in die andere Richtung geschickt. Das erste erkennbare Roulettespiel wurde 1796 in einem Pariser Casino gespielt. Das Spiel ist so konzipiert, dass es dem Casino einen Vorteil verschafft - mit anderen Worten, über einen langen Zeitraum sollten die Spieler etwas mehr verlieren als sie gewinnen. So können es sich die Casinos leisten, viele smarte Leute in Anzügen herumstehen zu haben, die "Guten Abend Herr Bond" sagen.

Der einfachste Weg, dies zu zeigen, ist, £1 auf jede Zahl zu setzen, also insgesamt £37.Die Gewinnzahl gibt Ihnen 36 £ zurück, die restlichen Zahlen verlieren alle, also haben Sie 1 £ verloren. Hier haben wir eine Auswahl an Markern gesetzt. Die Tabelle zeigt die Gewinnchancen und die Auszahlung. Amerikanisches Roulette und Europäisches Roulette sind zwei ähnliche und doch sehr unterschiedliche SpieleDas Layout des Roulette-Tisches ändert sich in jeder Version des SpielsSie sollten immer das Einzel-Null-Roulette über die Doppel-Null-Räder wählen.

Ein kurzer Blick auf die Layouts der Roulette-Tische und auf jedes Roulette-Rad sollte ausreichen, damit Sie den wichtigsten Unterschied zwischen amerikanischem und europäischem Roulette bemerken. Es ist, weil Ihnen keiner davon erzählt hat, da die meisten Roulette-Autoren da draußen, unvollständiges Wissen über das Spiel haben und die verschiedenen Roulette-Räder mit den verschiedenen Roulette-Tischen und den verschiedenen Roulette-Regeln verwechseln. Das amerikanische Roulettetisch-Layout hat einen zusätzlichen "00"-Sektor, wodurch die Gesamtzahl der Fächer auf dem Rad 38 beträgt. Im Gegensatz zu den regulären Wetten auf einem Roulettetisch können Sie bei einer Neighbours-Wette auf ganze Sektoren setzen, die mit dem Roulettekessel in Verbindung stehen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Roulette online spielen oder in einem stationären Casino an einem Roulettetisch stehen. Ich kann wetten, dass Sie den Unterschied zwischen dem amerikanischen, dem europäischen und dem französischen Roulettetisch nicht kennen. Der beste Weg, um zu beginnen, ist, sich die Casinos mit Mindesteinzahlung für Roulette anzusehen, wo Sie mehrere Optionen haben, mit denen Sie Ihre Roulette-Reise beginnen können. Der europäische Roulettetisch verfügt über insgesamt 37 Zahlen, die die regulären 36 schwarzen und roten Zahlen sowie eine einzelne "0" beinhalten.

Es gibt auch einige sehr lange französische Roulette-Tische (doppelte Länge), die das Rad in der Mitte und zwei Tisch-Wett-Layouts haben, eines auf jeder Seite des Rades. Alle Spieler müssen, nachdem sie einen Roulettetisch ausgewählt haben, an dem sie spielen möchten, entweder reguläre Casino-Chips oder Bargeld mit dem Dealer tauschen. Diese Einsätze werden in der Regel auf dem Roulettetisch getätigt, wo alle verschiedenen Wettoptionen visualisiert werden.