wie sieht der Aufbau eines Roulettetisches aus?

Die Regeln des amerikanischen Roulette-Kessels umfassen insgesamt 38 Fächer. Dementsprechend hat das Tischlayout neben der regulären "0" und den anderen 36 schwarzen und roten Zahlen einen zusätzlichen "Doppel-0"-Bereich. Dementsprechend sind auch die Anordnung und die Reihenfolge der Zahlen auf dem amerikanischen Kessel anders. Unabhängig davon, ob Sie ein Casino-Fan sind oder nicht, ist ein traditioneller Roulettetisch ein äußerst ikonischer Anblick. Die einfache Kombination aus einem Rad, einer Kugel und einem Croupier, sowie die alles entscheidende Farbbasis von Rot, Schwarz und Grün, ermöglicht seit hunderten von Jahren Roulettespiele. Der Wettbereich auf dem Roulettetisch wird gemeinhin als Layout bezeichnet. Wir können drei Arten von Roulettetisch-Layouts unterscheiden - amerikanisch, französisch und europäisch.

Der größte Unterschied zwischen dem amerikanischen und dem europäischen Layout ist, dass ersteres eine 0- und 00-Sektion hat, während letzteres nur eine 0-Sektion hat. Die Anzahl der möglichen wetten, die man platzieren kann, ist ebenfalls unterschiedlich. Durch die zusätzliche Nullsektion im Layout des amerikanischen Roulettes sind die Zahlen auf dem Rad in einer anderen Reihenfolge angeordnet als bei der europäischen Variante. Call-Wetten sind auch als "Französische Wetten" bekannt, da sie aus dem ursprünglichen Roulettespiel, das in Frankreich gespielt wurde, stammen. Heutzutage sind diese Wetten nicht in allen Casinos zu finden, weder land- noch online. Sollten Sie dennoch einen Roulettetisch mit Call Bets finden, informieren Sie sich zunächst über die Regeln, da diese von Casino zu Casino unterschiedlich sein können. Das Tischlayout der französischen Version des Roulettes unterscheidet sich von dem oben gezeigten Roulettetisch im amerikanischen Stil.

In vielen Ländern (einschließlich Großbritannien) wird das europäische Ein-Null-Roulette jedoch als amerikanisches Roulette bezeichnet, um es vom französischen Roulettetisch-Layout und der Art und Weise, wie das Spiel gespielt wird, zu unterscheiden. Das Layout des europäischen Roulettetisches unterscheidet sich von dem des amerikanischen Roulettes, weshalb es ratsam wäre, sich beide Layouts genau anzusehen. Ja, das Triple-Zero-Roulette-Tischlayout fügt ein weiteres grünes Null-Segment, mit einer dreifachen Null darauf, zum Tisch hinzu. In seiner heutigen Form hat der Roulettetisch den Weg für Roulette & Live Roulette Online Casino Spiele seit 1796 in Paris geebnet. Nachdem wir nun die Geschichte des Roulettetisches behandelt haben, werden wir im nächsten Abschnitt das Hauptlayout des Tisches untersuchen. Es ist weniger üblich, einen französischen Roulettetisch in Casinos außerhalb von Frankreich zu finden, da die meisten Casinos entweder amerikanische Roulettetische, europäische Roulettetische oder eine Kombination aus beiden installieren. Sogar auf einem stabilen Roulettetisch und einem sehr sorgfältig nivellierten Roulettekessel ist der einfache Akt eines Spielers, der sich gegen den Tisch lehnt, genug, um eine signifikante Neigung des Kessels und somit einen dominanten Diamanteffekt zu erzeugen.

Während jedoch ein europäischer und französischer Roulettetisch eine grüne Null (0) hat, hat ein amerikanischer Roulettetisch zwei grüne Nullen (0, 00). Das amerikanische Roulettetisch-Layout hat einen zusätzlichen "00"-Sektor, so dass die Gesamtzahl der Fächer auf dem Rad 38 beträgt.Während das alles gut und schön ist und für einen Casino-Neuling relativ leicht zu verstehen ist, sind die Variationen des Roulettetisch-Layouts erklärungsbedürftig. Während dies zu einem großen Teil wahr ist, kann das Verständnis des Layouts eines Roulettetisches einem helfen, klügere Wetten zu platzieren und seine Chancen zu erhöhen, das Casino mit Gewinn zu verlassen. Für viele Neulinge ist das Layout des Roulettetisches einschüchternd, aber die Wahrheit ist, dass es eigentlich recht einfach zu verstehen ist. Jede Zahl wird im Layout des Roulettetisches angezeigt, zusammen mit den anderen Feldern für alle möglichen Call-Wetten. Das amerikanische und das europäische Roulettetisch-Layout sind praktisch gleich, der Hauptunterschied ist, dass der europäische Tisch eine Nullposition (0) hat und der amerikanische Tisch zwei Nullpositionen (0, 00).